So wird´s gemacht – Portrait auf Aluminium – Video Nr.157


In diesem fast 4 minütigen Video malt Eric Armusik im Zeitraffer ein Portrait für das er vier Arbeitstage benötigt hat. Eric setzt traditionelle Maltechniken ein und ist berühmt für seine Personenportraits, seine religiösen Gemälde und Darstellungen der Mythologie.

Zur Zeit arbeitet er an einer Serie mit 40 großformatigen Werken zu Dantes Inferno. Eric wird damit voraussichtlich zwei Jahre beschäftigt sein. Er malt die Serie erstmals in Ölfarben auf Aluminiumpanelen, die er wegen ihrer glatten Oberfläche ausgewählt hat. Eine solche Platte im Format 30x40cm kann schon ´mal 35$ kosten. Seine Gemälde sind übermannsgroß. Günstiger sind Platten in Alu-Dibond, die im Format 30x40cm mit ca 12€ zu Buche schlagen.

Bilder von mir finden Sie hier. Signierte Drucke in limitierter Auflage sowie Auftragsarbeiten sind auf Anfrage in verschiedenen Formaten verfügbar.

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 81 Followern an

Advertisements

Über Pat Harrison

Painting and drawing have been my passion from early childhood. I have attended numerous exhibitions in England and Germany. Presented with several awards for my paintings I now have one of my works on permanent display at a museum in Greater London with growing sales and commissions.
Dieser Beitrag wurde unter Ölmalerei, Malerei, So wird´s gemacht, Video abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Freue mich über Ihre Nachricht oder den Klick auf "Gefällt mir". Falls Sie nicht Wordpress registriert sind, verwenden Sie bitte die "Kontakt" Seite

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s